Klicken Sie hier, wenn Sie auf unsere Seite für mobile Geräte wechseln möchten.
Lothar Riebsamen
Startseite Über mich Bundestag Wahlkreis Standpunkte Service Kontakt
 
Berichte aus Berlin
Nachrichten und Bilder
Termine
Besuch im Bundestag
Praktika im Bundestag
Weitere Links
  NACHRICHTEN UND BILDER

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen, Nachrichten und Bilder.
Um die Bilder anzuschauen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

 
     
04.08.2011
Besuch in Uhldingen-Mühlhofen: Firma HTU, Traktormuseum, Weltkulturerbe Pfahlbauten

Die „Härtetechnik Uhldingen-Mühlhofen GmbH“ (HTU) ist mit 185 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Ort. Besonders zwei Punkte wurden besprochen: Das soziale Engagement des Unternehmens (Qualifikation ungelernter Mitarbeiter, innerbetriebliche Deutschkurse, etc.) sowie ein Projekt, die im Betrieb entstehende Abwärme (bis zu 1200 °C) künftig in öffentlichen Einrichtungen genutzt werden können. Im Anschluss standen noch Bürgergespräche sowie Besuche der Baustelle des Traktorenmuseums und der erst jüngst zum Weltkulturerbe ernannten Pfahlbauten auf dem Programm. //Bild 1: MdB Lothar Reibsamen und HTU-GF Siegfried Heger im Prüflabor Bild 2: MdB Lothar Reibsamen und HTU-GF Siegfried Heger vor einer automatischen Kammerofenlinie//

mehr lesen
 
 
     
03.08.2011
Entwurf Versorgungsgesetz: Gut auch für die Bodenseeregion

Heute hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Versorgungsgesetzes verabschiedet. Es geht darum, auch weiterhin eine flächendeckende und bedarfsgerechte medizinische Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Die Gesundheitsversorgung in der Bodenseeregion ist zwar sehr gut, doch Betreibsübergaben etwa sind auch hier eine Herausforderung. Dies kann durch das Konzept ebenfalls verbessert werden.

mehr lesen
 
 
     
01.08.2011
Fest beim Bauernhof Joos mit Elisabeth Jeggle MdEP

Heute hat Lothar Riebsamen gemeinsam mit Elisabeth Jeggle MdEP den Bauernhof der Familie Joos in Pfullendorf-Reute besucht. Nach einer vielseitigen Hofführung gab es auch Gelegenheit, das selbst produzierte Eis zu probieren – ganz nach dem Thema des anschließenden Gesprächs „Innovative Maßnahmen für den ländlichen Raum“. //(Bilder mit der freundlichen genehmigung des Südkurier Pfullendorf)//

mehr lesen
 
 
     
27.07.2011
Info-Tour „Fortschritte für Deutschland“ in Friedrichshafen

Info-Truck der Bundesregierung macht Station am Bodensee: Am Mittwoch, 27. Juli, und Donnerstag, 28. Juli, können sich Interessierte jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr unter dem Motto „Fortschritte für Deutschland“ auf dem Buchhornplatz über aktuelle Entwicklungen informieren - vom Ausbau der erneuerbaren Energien über das Bildungspaket bis hin zum Freiwilligen Wehrdienst und dem Bundesfreiwilligendienst.

mehr lesen
 
 
     
21.07.2011
Bundesbeauftragter für Zivildienst
und Bundesfreiwilligendienst in Friedrichshafen

Auf Einladung von Lothar Riebsamen kam der Bundesbeauftragte für Zivildienst, Dr. Jens Kreuter, nach Friedrichshafen, um im Landratamt mit Einrichtiungen, die bislang Zivildienstleistende beschäftigten, die Perspektiven des neuen Bundesfreiwilligendienstes (BFD) zu sprechen. Der BFD dient dazu, die mit dem Aussetzen der Wehrpflicht ebenfalls wegfallenden Zivis aufzufangen. //(Bild1: L. Riebsamen MdB, Dr. Jens Kreut, Landrat L. Wölfle) //

mehr lesen
 
 
     
09.07.2011
Besuch in Tettnang mit General-
sekretär Thomas Strobl MdB

Auftakt der Sommertour in Tettnang mit Stadt- und Schlossführung. Zu Recht viel Raum hatte aber auch die Diskussion über Politikkultur sowie die Ehrung von langjährigen Mitgliedern der CDU-Tettnang. Prominenter Gast war Thomas Strobl MdB, Generalsekretär der CDu Baden-Württemberg.

mehr lesen
 
 
     
28.06.2011
Blaskapelle Lautenbach
beim Hoffest des Bundesarbeitsministeriums

Die Dorfgemeinschaft Lautenbach e.V. in Herdwangen-Schönach ist Lebens- und Arbeitsraum für über 170 Menschen mit geistiger und seelischer Behinderung. Deren Blaskapelle, Vertreten durch knapp 30 Musiker und Betreuer, sorgten beim diesjährigen Hoffest des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) in Berlin für Musik und gute Stimmung. Die Eingliederung behinderter Menschen, die so genannte Inklusion, ist ein Schwerpunkt-Thema des BMAS in diesem Jahr. Letzte Woche wurde der neue "Nationale Aktionsplan für Menschen mit Behinderung" ins Kabinett eingebracht. Bei dessen Entwicklung waren Menschen mit Behinderung von Beginn an eingebunden. Für die Lautenbacher war der Auftritt in Berlin aber auch ein Auftakt für das Projekt "Kufe 12" – ein Kulturfestival im Jahr 2012 mit Veranstaltungen in der ganzen Bodenseeregion. //Bilder: Musiker der Blaskapelle Lautenbach mit Bundesministerin von der Leyen, Lothar Riebsamen und Staatssekterär Fuchtel//

mehr lesen
 
 
     
24.06.2011
Bei der Musikprobe
der Blaskapelle Lautenbach

Zur Probe der Blaskapelle Lautenbach für den Auftritt beim "Hoffest" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) am kommenden Dienstag in Berlin war Lothar Riebsamen zu Gast. Gleichzeitig war es aber auch eine Probe für die 2012 stattfindende Veranstaltungsreihe "Kufe 12", ein Kulturfestival zum Thema Integration und Inklusion. Das ganze Jahr über sollen Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik, Schauspiel, Literatur und Sport an verschiedenen Orten der Bodenseeregion stattfinden. Grundprinzip ist dabei, dass professionelle Künstler mit Betreuten unter dem treffenden Motto „Schatzsuche statt Fehlerfahndung“ zusammenarbeiten und sich so Menschen mit und ohne Behinderung näher kommen. Die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach ist ein integrativer Lebensraum für Menschen mit Behinderung. Näheres auch unter http://www.dorfgemeinschaft-lautenbach.de/index.php

mehr lesen
 
 
     
21.06.2011
Gemeindebesuch in Illmensee

Bei den Gesprächen mit Bürgermeister Bernd Stadler sowie Bürgerinnen und Bürgern war der Bereich Gesundheit und Pflege ein großes Thema - etwa die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, die Organisation von Pflegangeboten oder Formen der Zusammenarbeit zwischen Kommunen, ärztlicher Selbstverwaltung und Gesetzgeber. Aber auch Firmenbesuche und Gespräche mit Unternehmern standen auf dem Programm. //Bild 1: bei MP-Maschinenbau: Geschäftsführer P. Müller und MdB L. Riebsamen Bild 2: bei dVEMUS: M. Köberle, Bürgermeister Stadler, B. Zimmermann, MdB Riebsamen ( v.l.n.r.)//

mehr lesen
 
 
     
09.06.2011
Änderungen im Infektionsschutzgesetz

Heute wird der Deutsche Bundestag ein „Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze“ beschließen. Dadurch können Infektionen mit multiresistenten Erregern, die nur schwer zu bekämpfen sind, künftig besser vermieden werden. Dies vermindert Leid bei Patientinnen und Patienten und hilft zudem, Ausgaben zu vermeiden.

mehr lesen
 
 
     
07.06.2011
Vertreterinnen des Mehrgenerationenhauses Markdorf in Berlin

Vertreterinnen des Mehrgenerationenhauses Markdorf waren in Berlin zu Besuch. Nach einem Besuch im Büro von Lothar Riebsamen lud der Abgeordnete einen Rundgang durch den Deutschen Bundestag. //(v. l.): Waltraud Zeller-Fleck, Lothar Riebsamen, Renate Hold, Christin Jungblut, Irmgard Teske, Margit Stützle, Marianne Dressler//

mehr lesen
 
 
     
21.05.2011
Präsidien des Deutschen Bundestages und der Französischen National-
versammlung am Bodensee

Die Präsidien des Deutschen Bundestages und der französischen Nationalversammlung (Assemblée National) haben sich am Bodensee zu ihrer 12. Gemeinsamen Sitzung getroffen. Dabei ging es um politische Abstimmungen, die Stärkung beider Parlamente, die Verleihung des deutsch-französischen Parlamentspreises und nicht zuletzt auch um die Pflege persönlicher Beziehungen. //Bild: Lothar Riebsamen u.a. mit Dr. Bernard Accoyer, Präsident der franz. Nationalversammlung, und Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages (v.l.) (Foto: Dr. Lorenz Müller) //

mehr lesen
 
 
     
19.05.2011
Ausbau der Südbahn: Termin mit dem Konzernbeauftragten Fricke

Eckart Fricke, Bevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg, erläuterte Planungsstand und technische Aspekte der Elektrifizierung der Südbahn. Anstehende bauliche Maßnahmen veranschaulichte er am Beispiel einer bahn-überquerenden Straßenbrücke bei Meckenbeuren. Den Planungsprozess erklärte Fricke im Konferenzraum des ebenfalls an der Südbahn gelegenen Flughafens Friedrichshafen. Das Angebot richtete sich insbesondere an Bürgermeister, den Regionalverband und Vertreter der örtlichen Wirtschaft. Denn gerade die Bürgermeister stehen auch den Bürgern ihrer Gemeinden Rede und Antwort. //(Bild 1 v.l.n.r.: Verbandsdirektor Wilfried Franke, Verbansvorsitzender Hermann Vogler, Lothar Riebsamen MdB, Eckart Fricke, Dr. Andreas Schockenhoff MdB)//

mehr lesen
 
 
     
17.05.2011
Besuch der Stiftung Liebenau

Besuch Stiftung Liebenau und des "Ambient Assisted Living Projekt" - mit modernen Technologien ausgestattete Wohnungen, die Menschen mit alters- oder behinderungsbedingten Einschränkungen mehr Sicherheit in den eigenen "vier Wänden" und im näheren Umfeld bieten.

mehr lesen
 
 
     
16.05.2011
Europatag an der
Graf-Sonden-Realschule

Zum Europatag war Lothar Riebsamen in der Graf-Soden-Realschule in Friedrichshafen und stand der Klasse 9b Rede und Antwort.

mehr lesen
 
 
     
10.05.2011
Gäste aus dem Wahlkreis in Berlin

Auf Einladung von Lothar Riebsamen sind rd. 50 interessierte Bürger aus der Bodenseeregion vom 09. bis 12. Mai im Rahmen einer "BPA-Fahrt" zu Gast in Berlin. Jeder Abgeordnete kann pro Jahr 3 dieser Fahrten anbieten, die dann vom Bundespresseamt (BPA) als politische Informationsfahrt organisiert werden.

mehr lesen
 
 
     
10.05.2011
Gespräch mit der Apothekerkammer Baden-Württemberg

Der regelmäßige Austausch von Informationen und Argumenten ist ein wichtiger Teil der politischen Arbeit. Am Dienstag waren Vertreter der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg in Berlin. Dies war eine gute Gelegenheit, um über die allgemeine Situation der Apotheken insbesondere im ländlichen Raum oder die Kostenentwicklung bei den Arzneimitteln zu sprechen. // Bild: Lothar Riebsamen mit Vertretern der Apothekerkammer: Michael Hofheinz, Gerhard Schmidt (Marien-Apotheke Ravensburg), Frau Karin Graf, Dr. Hans Michael Utz und Präsident Dr. Günther Hanke//

mehr lesen
 
 
     
06.05.2011
Gemeindebesuch in Immenstaad

Auch wenn das neue Kinderhaus in Immenstaad erst in ein paar Tagen eröffnet: Die Kinder und ihre Betreuer sind dort bereits eingezogen. Mit Investitionen in Höhe von 4,3 Mio. Euro sind 1500 qm Nutzfläche entstanden. Bürgermeister Jürgen Beisswenger betonte, dass dies ein "weicher Standortfaktor" und wichtiger Teil des Angebotes der Gemeinde an Eltern in den umliegenden Hochtechnologie-Unternehmen sei. Außerdem stand ein Besuch der Konstruktionsabteilung der Firma ACE auf dem Programm, eines Fachbetriebs für die Entwicklung, Konstruktion, Berechnung und die Herstellung von Bauteilen aus Hochleistungsverbund-Werkstoffen wie Kohlefasern oder Kevlar. Aber auch der Austausch mit Gemeinderäten und Bürgern war wichtig.

mehr lesen
 
 
     
05.05.2011
Gemeindebesuch in Oberteuringen

Beim Besuch in Oberteuringen - mit knapp 1260 urkundlich verbürgten Jahren eine der ältesten Gemeinden am See - stand u.a. ein Besuch der zukunftsweisende Wohnanlage „Jung und Alt" sowie beim Speditionsunternehmen Vöhringer auf dem Programm. Gerade die Logistikbranche klagt über steigende Transportkosten und EU-Vorgaben. Aber auch andere Themen wurden besprochen: Vom Fachkräftemangel bis hin zu Verkehrsinfrastruktur. Darüber hinaus spielte auch der Obstanbau eine große Rolle. Ein herzliches Dankeschön an Bürgermeister Karl-Heinz Beck und alle Teilnehmer für die konstruktiven und Einblick gebenden Gespräche!

mehr lesen
 
 
     
04.05.2011
Besuch beim Medizinprodukte-Hersteller Hartmann

Als einer der führenden Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten ist die Hartmann AG eines der baden-württembergischen "Vorzeigeunternehmen". Bei einem Besuch der Konzernzentrale Heidenheim und des Standorts Herbrechtingen führte Raimund Koch, Leiter des Berliner Hartmann-Büros, durch den Betrieb. Mit Dr. Rinaldo Riguzzi (Vorstandsvorsitzender ) und Dieter Buschmann (Regionaldirektor Deutschland) fanden Gespräche über die praktische Umsetzung gesundheitspolitischer Gesetze statt. Eine schöne Begegnung ergab sich am Rande: Der ebenfalls bei Hartmann tätige Dr. Werner Knoll hat mit mir in Sigmaringen das Gymnasium besucht. (Bild: Raimund Koch, Dr. Werner Knoll, Lothar Riebsamen und Dieter Buschmann im Gespräch)

mehr lesen