Tesla Coin Mobile App

Die mobilen Apps dieser Plattform werden von der Mehrheit der Kundenrezensionen als funktional beschrieben. Sie sind sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

Benutzer können die Plattform leicht navigieren, Geld hinzufügen oder abheben und Aufträge erteilen. Die mobile Tesla Coin-App bietet auch eine Menge Einblicke, da sie verwendet werden kann, um den Handelsverlauf einzusehen oder Watchlists zu erstellen.

Für diejenigen, die den dynamischen Charakter dieser Trades genießen, ermöglicht sie einen Echtzeit-Feed und Tracking.

Quelle: https://www.indexuniverse.eu/de/tesla-coin-erfahrungen-new/

Tesla Coin-Kundendienst

Die Plattform verfügt von Anfang an über einen gut organisierten FAQ-Bereich, der Anfängern alle Informationen bietet, die sie für den Einstieg benötigen.

Tesla Coin bietet auch Zugang zu Live-Chat und Telefon-Support (von 10 Uhr ET am Sonntag bis 17 Uhr ET am Freitag). Der größte Nachteil (in Bezug auf die Vielfalt der Möglichkeiten zur Kundenbetreuung) ist jedoch der derzeitige Mangel an Social-Media-Support.

Wenn wir zwei Worte verwenden müssten, um den Kundenservice von Tesla Coin als Ganzes zu beschreiben, wären diese Worte definitiv – verfügbar und reaktionsschnell.

Tesla Coin-Alternativen

Damit unsere Bewertung von Tesla Coin genau ist, sollten wir es mit einigen seiner engsten Konkurrenten vergleichen. Hier sind also die drei repräsentativsten Tesla Coin-Alternativen:

Tesla Coin vs. OANDA
OANDA hat zwei weitere Tier-1-Lizenzen, was es in den Augen mancher glaubwürdiger machen könnte. Dennoch, 4 bis 6 ist wirklich nicht so beeindruckend. In Bezug auf die Glaubwürdigkeit ist es auch erwähnenswert, dass OANDA seit 1996 existiert – nur drei Jahre länger als Tesla Coin.

Tesla Coin hat viel mehr CFDs – 4.500 im Vergleich zu OANDAs 55. Bei den Forex-Paaren hat Tesla Coin erneut die Nase vorn (91 zu 70). Während keine der beiden Plattformen den Handel mit Kryptowährungen im traditionellen Sinne unterstützt, haben beide Krypto-CFDs als Option.

Tesla Coin vs. TD Ameritrade
Was die Glaubwürdigkeit betrifft, so verfügt TD Ameritrade über 5 Tier-1-Lizenzen im Vergleich zu 4 von Tesla Coin. Außerdem wurde die Plattform bereits 1955 gegründet.

Die Kosten pro Handel sind bei Tesla Coin etwas höher als bei TD Ameritrade (1,065 Pips bei TD Ameritrade vs. 1,4 Pips bei Tesla Coin). Bei den handelbaren Devisenpaaren bietet TD Ameritrade 73 an, während Tesla Coin sogar 91 anbietet. Der größte Vorteil von TD Ameritrade ist die Verfügbarkeit einer Social-Trading-Option, die bei Tesla Coin nicht vorhanden ist.

Tesla Coin vs. IG
IG gibt es bereits seit 1974. Das bedeutet, dass es ein Vierteljahrhundert Vorsprung vor Tesla Coin (gegründet 1999) hat. Außerdem verfügt IG über 6 Tier-1-Lizenzen, was ziemlich beeindruckend ist und es vor Tesla Coin (mit 4 Tier-1-Lizenzen) stellt.

IG ist eine der wenigen Plattformen mit mehr CFDs als Tesla Coin (19.537 im Vergleich zu 4.500). Allerdings hat keiner der beiden Broker physische Kryptowährungshandelsoptionen (nur CFD). Außerdem hat IG eine Social-Trading-Option, die bei Tesla Coin fehlt.

Zusammenfassung
Eine Sache, die in allen Forex-Handelsbewertungen hervorgehoben wird, ist die Vielseitigkeit der Plattform. Tesla Coin ist einfach in jeder Hinsicht riesig. Sie hat Händlern mit unterschiedlichen Interessen und Erfahrungsstufen etwas zu bieten.

Die Spreads und Provisionen sind fair, das Schutzniveau (für Händler aus dem Vereinigten Königreich und der EU) ist beeindruckend, und die Anzahl der handelbaren Produkte ist einfach unvergleichlich. Es versteht sich jedoch von selbst, dass Händler mit hohem Handelsvolumen am meisten von der Nutzung dieser Plattform profitieren.